Ein neues Lied

Ein langer Traum ist vor einiger Zeit wahr geworden: ich habe aus meinem Gedicht

Stell Dir vor„,

das ich sogar schon in diversen Sprachen auf dieser Internetseite veröffentlicht habe (s. unter Zukunftsvisionen), zusammen mit Micha Steinhauer aus der Gemeinschaft „Ein neues Wir“ ein Lied kreiert, das ich Euch heute endlich auch auf diesem Blog zukommen lassen möchte. Manche kennen es schon…

Wie immer freue ich mich übers Weiterleiten und  konstruktives Feedback!

Wenn es Euch gut gefällt, könnten wir eine bessere Aufnahme in einem Studio machen (ohne „Meeresrauschen“ im Hintergrund) 😉

Und hier das Lied:

4 Kommentare zu „Ein neues Lied

      1. Na ja, ich fand einfach die Worte ökologisch oder so zu formelhaft, weil man das eher so in Nachrichten hört, weisst du was ich meine? Ökologisch würde ich als „natürlich“ betrachten. Ursprünglich, am natürlichen orientiert, ich weiss es ist schwer die richtigen Worte zu finden. Aber viele Menschen, die nicht unbedingt dem Bildungsmilieu angehören, würden solche Worte gar nicht ansprechen. Ich finde, Lieder sind wie Gedichte, eher bildhaft, also ich habe ein Bildergehirn, entsteht durch einen Satz ein BIld? Bei ökologisch etc. nicht…es gibt in der südamerikanischen Literatur, und auch den Liedern so ein Gefühl, der Sehnsucht, z.B., das da mitkommt.

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s