Mein zweiter Podcast zum Thema Demokratie

So, hiermit möchte ich meinen zweiten Podcast anlässlich der bevorstehenden Wahlen nochmals veröffentlichen, eine neue Form, mich mitzuteilen. Ihr dürft ihn gerne weitergeben.

Diesmal ist er zum Thema Demokratie und spiritueller Weg. Darin habe ich vergessen zu erwähnen, dass wer wählen geht, seine Stimme abgibt, also nicht behält und das noch dazu in einer Urne.

Noch dazu erneuert man durch seine Unterschrift bei der Wahl die Zustimmung zum herrschenden System.

Was ich gehört habe ist, dass eine Möglichkeit existiert, wenn weniger als 50% wählen gehen, die Wahl nicht gilt. Die Basis-Partei ist meiner Information nach gelenkte Opposition und wurde gegründet, um das System aufrecht zu erhalten.

Weiterhin habe ich gehört, dass im Grunde die Wahlen alle ungültig sind. Wer genaueres weiß, darf dies gerne durch einem Kommentar erläutern.

Ich freue mich über Kommentare und Feedback

Über Demokratie und den spirituellen Weg

In eigener Sache

Ich freue mich über jegliche Art der Unterstützung!

Finanziell gerne per Paypal paypal.me/anderewelt oder https://www.patreon.com/anderewelt

Zum Mitwirken gerne eine Mail an anotherworldsite@gmx.com senden

3 Kommentare zu „Mein zweiter Podcast zum Thema Demokratie

  1. Das mit den 50% ist auf jeden Fall Quark 😉 Die Wahlbeteiligung ist zumindest auf Kommunal- und Landesebene ständig unter 50 Prozent. Ich wüsste nicht, dass schon mal eine Wahl wegen zu geringer Beteiligung wiederholt worden wäre.
    Ansonsten – ich denke auch, dass die Basispartei als gelenkte Opposition gegründet wurde. Ich habe ein Foto von der Gründungsveranstaltung gesehen mit einem Hintergrundbild, auf dem ein Kind mit einem seiner Augen durch eine Finger-Pyramide hindurchlugte. Offensichtliche Symbolik…
    Doch selbst wenn eine Partei durch ehrliche Menschen gegründet wird, würde das keinen Unterschied machen. Denn das heutige Bildungssystem und diverse andere Mechanismen stellen sicher, dass größtenteils skrupellose Menschen in einflussreiche Positionen kommen. Bevor eine Partei mit ehrlichen Absichten also an die Macht käme, wäre sie schon längst unterwandert – oder sie würde gar nicht erst nicht an die Macht kommen. LG 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Wie verträgt sich energetische Lebendigkeit von Lichtinformationen mit energielosen Regeln?
    Eine einfache Mathematikaufgabe:
    Alles Licht der Welt ist = das Ganze = 100 % aus dem Licht aller Sonnen.
    Lumen Gentium ist ein Buchwerk von einen, oder auch mehreren Autoren aus der Kasper – Marionettenstube – Vater kann sein, den du selber vertreiben möchtest, um den Platz einzunehmen. Den Papst vertreiben und ersetzen ist durchaus legetim. Damit bin ich einverstanden.
    In Jesaja 49 steht: er spricht:
    Es ist zu wenig, dass du mein Knecht bist, die Stämme Jakobs aufzurichten und die Zerstreuten Israels wiederzubringen, sondern ich habe
    >>>>>>>>>>>> dich auch <<<<<<<<<<<<<<
    zum Licht der Völker gemacht, dass mein Heil reiche bis an die Enden der Erde.
    zurück zur Matheaufgabe:
    Lumen Gentium das Buchwerk 1 Teil von 100% Licht, dem Ganzen was ist.
    Die Autoren je 1 Teil von 100% Licht, dem Ganzen was ist.
    Jesaja 1 Teil von 100% Licht, dem Ganzen was ist.
    Christus 1 Teil, oder mehrere Teile, wie viele? von 100% Licht, dem Ganzen was ist.
    Messias 1 Teil, oder mehrere Teile, wie viele? von 100% Licht, dem Ganzen was ist.
    die anderen Völker je 1 Teil, oder mehrere Teile, wie viele? von 100% Licht, dem Ganzen was ist.
    dich 1 Teil, oder mehrere Teile, wie viele? von 100% Licht, dem Ganzen was ist.
    auch je 1 Teil von 100% Licht, dem Ganzen was ist.
    wer ist denn "auch" in Jesaja 49? "auch" noch ausser dir, das Licht der Welt?
    Alle Menschen die erleuchtet sind?
    Wie viele sind das? 10 von die Johan Galtung spricht? oder 10000? oder 10 Milliarden Menschen,
    oder
    reichen alle derzeit lebenden Menschen?
    ——————————————————
    und wie viele Teile sind es nun? die dann 100% Licht, dem Ganzen was Alles ist.ergeben ?
    ——————————————————————————————————————
    ——————————————————————————————————————
    https://www.facebook.com/henning.papendorf.9/posts/3042276262490289?comment_id=3049573845093864&reply_comment_id=5148590645192163&notif_id=1644483171952154&notif_t=feed_comment&ref=notif
    Dieses Schreiben sollte richtig verstanden werden!
    Es gibt millionen abhängige "Friedensarbeiter".
    Das sind aber keine Apostel des Friedens, sondern alle Apostel von Interessen.
    Der Frieden benötigt völlig neutrale und unabhängige Vertreter von Frieden, und nichts anders.
    Da darf sich keine Ideologie, oder Tendenz einmischen.
    Das tut sie aber! Mit jeder Manipulation an der Wahrheit und der damit verbundenen Wirklichkeit.
    Alle Friedensorganisationen der Welt, sind Vertreterinnen von Interessen. Nur einzelne, unabhängige Friedensvermittler, sind tatsächlich für den Frieden auf der prinzipiellen Ebene.
    Johan Galtung nannte mal eine Zahl von 10 Menschen, die wahrhaftige in ihrer Friedensarbeit auf den Weg sind. Johan Galtung war einer davon.
    Jeder der für den Frieden steht, tut etwas Gutes. Aber etwas Gutes tun, ist nicht für den Frieden stehen.
    Verstehen Sie was ich schreibe?
    Frieden ist nur eine Pause vom Krieg, in der eine strukturelle Gewalt der selbst eingegangenen Bedingungen, durch Vertrag und Unterschtift vorherrschen.
    Um in das Paradies der harmonischen Gesetze zu gehen darf sich jeder Selber von seinen eingegangenen Bedingungen an ein Interesse lösen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s